Anmeldung zur Bustour

Die Anmeldung zur Bustour kann nun auch „offline“ erfolgen:

Holzfachhandel Bahrenburg in Grasberg

Wörpedorfer Straße 14c
28879 Grasberg
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 08:00 – 18:00 Uhr sowie Sa.: 08:00 – 12:30 Uhr

Weiterhin kann natürlich auch ONLINE eine Anmeldung erfolgen 🙂

Veröffentlicht unter News

Nachlese zur Informationsveranstaltung vom 27.02.2019

Am vergangenen Mittwoch (27.02.2019) fand im Borgfelder Landhaus in Bremen-Borgfeld die 3. Informationsveranstaltung zum Thema Erdgasförderung statt.

Nach einer Begrüßung der anwesenden Gäste durch Malte machte Birgit den Auftakt zur Vortragsreihe mit einer Vorstellung unserer BI sowie einer Rückblende über die Aktionen und Veranstaltungen der letzten Monate sowie die Entstehungsgeschichte unserer BI. Daran schloss sich Meike an, die die Frage stellte, warum wir als BI mit unserer Arbeit weiter machen, obwohl die DEA die Aussetzung der seismischen Messungen in unserer Region angekündigt und ihren Antrag zurück gezogen hat.

Renate Maas von der BI „Kein Fracking in der Heide“ erläuterte in ihrem Fachvortrag die Hintergründe zur Erdgasförderung, dem „Sondermüll“ Lagerstättenwasser und stellte Fragen und Denkansätze in den Raum, was nach einem Ende der seismischen Messungen dennoch folgen könnte. Sie erklärte den gesetzlichen Rahmen, in dem sich eine mögliche Förderung bewegen und was dies für den Standort Lilienthal/Borgfeld bedeuten würde.

Anja beleuchtete den Aspekt des Trinkwasserschutzes und wies darauf hin, dass die DEA im Wasserschutzgebiet Panzenberg in Verden-Scharnhorst bereits seit Jahren Erdgas fördert und diese Förderung durch eine weitere Bohrung -erneut mitten durch das Wasserschutzgebiet, an gleicher Stelle, an der schon jahrelang Lagerstättenwasser verpresst wurde- ausbauen will. Anja betonte, dass hier auch das Bremer Stadtgebiet direkt betroffen ist: etwa 400.000-600.000 Haushalte erhalten ihr Trinkwasser aus dem Brunnen am Panzenberg.

Abschließend stellte Anja fest, dass die Erdgasförderung in Niedersachsen zwar mit 96% Anteil am gesamtdeutschen Erdgasmarkt eine Führungsrolle einnimmt, dies jedoch nur 6% des gesamten Erdgasbedarfs in Deutschland entspricht. Sie fragte die Gäste, ob man dieses Risiko und diese Gefahren billigend in Kauf nehmen möchte – für NUR 6 Prozent. Oder ob wir als Gesellschaft diese verhältnismäßig kleine Menge zum Schutz unserer Heimat nicht einsparen können. Mit dieser Frage befasst sich auch ein Schulprojekt („Sechs Prozent“) der IGS Oyten.

Nach der Vortragsreihe folgte eine moderierte Fragerunde, an der sich auch Mitarbeiter der DEA beteiligten und versuchten, die genannten Gefahren zu relativieren – was eher schlecht als recht gelungen ist… Die Mehrheit der anwesenden Gäste unterstrich, dass die Risiken der Erdgasförderung in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen und das sich jede*r Einzelne von uns um Alternativen kümmern muss. Dies betonte auch Malte, der Möglichkeiten vorstellte, wie man sich aktiv einbringen und die Arbeit der BI unterstützen kann.

Fazit der Veranstaltung von unserer Seite ist, dass den Menschen in unserer Region die unmittelbare Gefahr der Erdgasförderung vor ihrer Haustür nicht direkt bewusst ist und viele Unsicherheiten bestehen. Dies werden wir für unsere zukünftige Arbeit mitnehmen und weiterhin viele Aktionen und Veranstaltungen planen, damit sich ein breites Bündnis für ein Ende der Erdgasförderung aufstellt. Der Zulauf der Veranstaltung war etwas weniger als erwartet, aber dennoch sind wir zufrieden und glücklich über einen gelungenen Abend.

Die Presse hat auch einige Beiträge zur Informationsveranstaltung verfasst:

Veröffentlicht unter News

Ministerpräsident Weil vor Ort

Am Samstag (02.03.19) war der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil in unserer Region und wir haben ihn natürlich standesgemäß empfangen. Es ergaben sich gute Gespräche – Fortsetzung folgt… 

Im Bürgerdialog vor Ort kam auch das Thema das Erdgasförderung zur Sprache – Artikel hierzu sind in der Lokalpresse zu finden:

Veröffentlicht unter News

Das rote X trifft Greta

Das rote X hat Greta Thunberg kennen gelernt – selbstverständlich solidarisieren wir uns mit der Bewegung „Fridays for Future“ und waren gestern in Hamburg beim großen Schulstreik fürs Klima dabei.

Veröffentlicht unter News

Bustour

Die nächste geplante Bustour in die Erdgasförderregion Rotenburg/W. findet am 24.03.2019 im Zeitraum von 09:30 bis ca. 13:00 statt – die Anmeldung ist ab sofort auch über unsere Webseite möglich: HIER GEHTS ZUR ANMELDUNG

Veröffentlicht unter News

Informationsveranstaltung von NoMoorGas im Borgfelder Landhaus

Nach Grasberg und Ottersberg laden wir zur nächsten Informationsveranstaltung zum Thema Erdgasförderung ein: Mittwoch, 27.02.2019 ab 19:00h im Borgfelder Landhaus in Lilienthal.

Vertreter und Experten aus den Bereichen Geologie, Wasserschutz und Landwirtschaft werden gemeinsam mit Mitgliedern von NoMoorGas das Themenfeld der Erdgasförderung vorstellen und Hintergründe sowie mögliche Risiken beleuchten.

Der Eintritt ist kostenlos – wir freuen uns über zahlreiche Gäste!

Veröffentlicht unter News

Diskussionsrunde zur Erdgasförderung mit Radio Bremen 2

Am kommenden Mittwoch (20.02.2019) veranstaltet der Rundfunksender Radio Bremen 2 eine Diskussionsrunde zum Thema Erdgasförderung im Grasberger Hof in Grasberg. Die Sendung wird ab 18:05 LIVE im Radioprogramm von Bremen 2 übertragen.

Neben Vertretern aus Politik, dem LBEG und der DEA wird auch NoMoorGas in Person unserer PR-Verantwortlichen und Trinkwasserexpertin Anja Büssenschütt an der Diskussionsrunde teilnehmen.

Die Veranstaltung im Grasberger Hof ist offen für Zuschauer, der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen sind auf der Homepage von Radio Bremen 2 zu finden.

Veröffentlicht unter News

NoMoorGas beim ZDF „Länderspiegel“ und „Heute in Deutschland“

Am 10.02.2019 hat der ZDF „Länderspiegel“ in einem Beitrag über die Erdgasförderung im Landkreis Rotenburg und unseren Protest berichtet – der Beitrag kann über die ZDF Mediathek abgerufen werden: https://www.zdf.de/politik/laenderspiegel/protest-gegen-erdagsfoerderung-100.html

Einen Tag später (11.02.2019) wurde ein (etwas gekürzter) Beitrag ebenfalls im ZDF in der Sendung „Hallo in Deutschland“ gezeigt: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-deutschland/diskussion-um-erdgasfoerderung-100.html

Wir bedanken uns beim ZDF für diese gelungenen Beiträge.

Veröffentlicht unter News

Das rote X auf Tour: Bad Fallingbostel

Die roten Xe waren am 29.01.19 in Bad Fallingbostel beim Nachbarschaftsforum der Vermilion Energy Deutschland. Doch man hat sich nicht überwinden können, sie in den Saal oder zumindest ins Foyer zu lassen. Wir aus Niedersachsen sind bekanntlich sturmfest und erdverwachsen. So sind wir ganz unbeeindruckt draußen geblieben und haben den Besuchern beim Verlassen ein Spalier gebildet. Ein paar unserer Leute waren dennoch im Saal und konnte mit dabei sein und abschließend berichten.

Vielen Dank an Märit Heuer von der Walsroder Zeitung, dass wir ihren spannenden Artikel veröffentlichen dürfen:

Veröffentlicht unter News