Fracking in Großbritannien wird gestoppt

Kehrwende im britischen Parlament: nachdem Premierminister Boris Johnson die Erdgasindustrie unterstützt hat, die Schiefergasförderung weiter auszubauen, verhängt das Parlament nun ein Moratorium. Grund dafür sind anhaltende Erdbeben in den Regionen, in denen die „Fracking“-Technologie bei der Erdgasförderung im Schiefergestein eingesetzt wird. Das Moratorium gelte solange, bis sicher gestellt werden kann, dass Fracking gefahrlos umgesetzt werden kann – weshalb auch ein generelles Verbot, wie von der Opposition gefordert, nicht zum Tragen kommt.

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-11/grossbritannien-erdbebengefahr-fracking-stopp